IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
BARRIEREFREI
DRUCKEN
Sie sind hier:

Bürgerbrief Juni 2021

LiebeMitbürgerinnen und Mitbürger,
es freut mich, Sie auf diese altbewährte und traditionelle Weise in dieser sehr bewegten Zeit über das Tun und Schaffen in unserer Gemeinde zu informieren.
 
Es war und bleibt nach wie vor unser Ziel, die Abläufe im Rahmen der Möglichkeiten ohne Einschränkungen durch die Pandemie fortzuführen. Es soll sich daher auch der Blick hoffnungsvoll nach vorne richten. Es ist jedoch angebracht, einen kurzen Rückblick für den Weg des letzten Jahres durch die Pandemie zu halten. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kindertagesstätte, des Bauhofes und der Verwaltung möchte ich hiermit öffentlich meinen Dank ausdrücken für die Bereitschaft in diesen teilweise auch unsicheren Zeiten, die persönlichen Belange hinter den Notwendigkeiten für den Dienst für die Gemeinschaft zu stellen.
 
Dank gilt auch den Bürgerinnen und Bürgern und den Eltern für das Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und die daraus erfolgten Erschwernisse im privaten und häuslichen Umfeld.
 
Allen betroffenen Erkrankten gilt an dieser Stelle mein ausdrücklicher Genesungswunsch!
 

Die harten Einschnitte der letzten Monate haben jedoch Wirkung gezeigt und in Verbindung mit den stabilen Zuwachsraten der erfolgten Impfungen lässt es mich hoffen, dass das gesellschaftliche Leben in unserer Gemeinde wieder Fahrt aufnimmt.

 
Diese gemachten Erfahrungen zeigen die Notwendigkeiten in unserer Gemeinschaft auf und können uns darin bestärken, die Gelegenheiten zur Begegnung und den persönlichen Austausch wieder aufleben zu lassen.
 
Eine hervorragende Möglichkeit der Mitgestaltung ist das Projekt „Zukunftsvision Tal 2035“, welches im Folgenden noch näher beschrieben wird. Hierbei wird das Zusammenleben in unserer Gemeinschaft betrachtet und nach gemeinsamen Lösungen für Verbesserungen gesucht.
 

Hierzu möchte ich alle Interessierten schon heute recht herzlich einladen. Dieses Projekt birgt große Chancen. Es ist eine Möglichkeit, zunächst ohne vorgegebene Strukturen und bürokratischen Aufwand, eigene Ideen in die Diskussionen und Beratungen mit einzubringen.

 

Ich wünsche uns viel Gesundheit, die richtigen Erkenntnisse aus den Erfahrungen der Pandemie und ein erlebnisreiches, friedvolles Zusammenleben in unserer Gemeinschaft.

 

Ihr

Uwe Spitzer
Bürgermeister

 

Der Bürgerbrief Juni 2021 als Download (pdf-Datei).